zu unserer Zucht

Alles über unsere Zucht

Ein Hauch vollster Zauber, liegt in diesen kleinen Geschöpfen, deren Potenzial deutlich grösser ist, als man denkt. Noch so klein und doch einfach einzigartig, bringen Sie einem viel Freude in den Alltag. Gerne beraten wir ausführlich zur Haltung, Fütterung und zu allfälligen Krankheiten, Rudelzusammenführung und Reintegrationen bei älteren Tieren.

Warum gibt es das Bunny-Land?

Erstens möchten wir, dass andere Menschen, dieses tolle Zusammenleben mit diesen einzigartigen WESEN auch geniessen dürfen und hierfür achten wir besonders auf den Charakter der Tiere und geben die Tiere nur dann ab, wenn wir das Gefühl haben, dass die Haltung wie der Mensch und seine Art zum Tier passen.  Zweitens möchten wir als gutes Beispiel vorangehen, denn wir verkaufen unsere Zwergkaninchen nur mit Schutzvertrag. Dieser beinhaltet das Recht, dass die von uns gekauften Zwergkaninchen nicht ohne unser Wissen weitervermittelt werden dürfen. So verhindern wir, dass die Tierheime weiter überfüllt werden und hoffen auch, dass viele andere Züchter diesem Beispiel nachgehen. Gerne können Sie die Vorlage unserer Tier-Schutz-Kaufvertrages im Voraus durchlesen: 

Download
Vorlage Bunny-Land Vertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 598.9 KB

Zuchtziel und Vorhaben

Wir gehen unseren eigenen Weg und zwar einen Weg der im Fokus das Tierwohl hat. 

Unser Zuchtziel ist nicht, die jungen Kaninchen so rasch als möglich loszuwerden. Somit verlassen unsere Jungtiere nicht vor der 14. Lebenswoche unsere Zucht, damit sie in Ruhe sich entwickeln und sich sozialisieren können! Hier dürfen sie ihre Freunde finden und gemeinsam mit ihnen anschliessend in ein neues Zuhause einziehen. Dies verhindert viel Stress und die Tiere können so den Umzug in der Gruppe gemeinsam erleben. Wir kontrollieren die Haltungen und geben unsere Tiere nur mit Schutzvertrag ab. Wir gehen hier unseren eigenen Weg aus Erfahrung und möchten alle wirklich tierliebenden Personen bitten, einzusehen, dass junge Kaninchen mit 6 oder 8 Wochen zu wenig entwickelt sind, da die Muttertiere oft bis zur 8. bis 10. Lebenswoche säugen lassen. Anschliessend kommt die vollständige Umstellung auf Futter und Wasser und auch das braucht seine Zeit. Des Weiteren kann ein Jungkaninchen in der Zeit auch sein soziales Verhalten stärken, was für das Rudelverhalten wichtig ist. Wenn Sie also tierliebend sind, so bevorzugen Sie bitte eine Zucht, die dieses Wohl der Tiere berücksichtigt und die Entwicklungszeit der Tiere nicht unnötig durch eine verfrühte Platzierung stressen. 

Bei uns finden Sie die Zwergwidderrassen:

Löwenzwergwidder, NHD (Hollandlop), Fuzzylop & Teddyzwergwidder. ACHTUNG wir züchte keine Minilop und auch keine Stehohren. 

wir züchten nicht nur

Sondern kümmern und so gut es geht auch ab und zu um Notfalltiere, die nicht mehr gewollt sind oder die viele Jahre in einer Einzelbox aushalten mussten. Diese nehmen wir zu uns, pflegen sie gesund und integrieren Sie in unseren Gruppen, damit sie wieder den wichtigen Anschluss ins Rudelleben finden. Diese Aufgabe erfüllt uns sehr und wir haben immer wieder freue dann zu sehen, wie glücklich diese Tiere werden und richtig strahlen. Desweiteren dürfen Sie uns auch anfragen, wenn bei Ihnen 1 Kaninchen übrig geblieben ist (bitte nur Zwergwidder - keine Stehohren). Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht Einzelkaninchen vermitteln sondern immer mindestens 2 zusammen. Die 80.- Beratungskosten kommen den Notfalltieren zu Gute für Pflegeaufwände, Medikamente und Arztbesuche. 

Download
Spende Informationen Bunny-Land Schweiz.
Adobe Acrobat Dokument 189.2 KB

Hier einige Bilder von Notfalltieren mit diversen Hintergründen: 

Unser Rudel

Eindrücke aus unserer Zucht. Herzige Bilder von unseren kleinen und grossen Häuptlingen sowie deren Fröileins. Bitte klicke auf den enstprechenden Button:

Unsere Haltung

Unsere unten aufgeführte Haltung, hat leider den Wetterbedingungen nicht standgehalten. So mussten wir im Herbst 2020 notgedrungen die ganze Haltung neu überlegen. Die Ausläufe wurden so sumpfig ab August, dass wir sie nicht mehr betreten konnten gegen November. Dann kam noch der starke Schnee im Januar, der uns zeigte, dass es auch hier spätestens nicht mehr begehbar gewesen wäre. Nun, das gehört dasz wenn man Tierhaltung hat, dass man ab und zu umdenken muss und es anders versucht. Unsere Haltung wird also ab Frühjahr 2021 nochmalig umgebaut. Wir bitten daher, alle Besucher, die provisorische Haltung die wir im Moment haben, nicht zu beurteilen. Wir geben Vollgas und hoffen gegen Juli mit dem Umbau möglichst fertig zu sein. Es gibt zusätzliche Tages-Ausläufe mit herziger Einrichtung und Stallhaltung für die Nacht, zum Schutz gegen die wilden Tiere wie Fuchs, Marder und Dachse. 

 

Wichtige Informationen zur Haltung von Zwergkaninchen

Diese sind neu unter www.zwig.ch zu finden. Hier die direkten Links dazu: 

SÄMTLICHE BILDER, LAYOUTS, TEXTE SOWIE DAS ZWIG LOGO DÜRFEN NICHT OHNE GENEHMIGUNG DER ZWIG SCHWEIZ WEITERVERWENDET WERDEN! WENN DAS NICHT EINGEHALTEN WIRD FOLGEN RECHTLICHE SCHRITTE!