Bitte scrolle nach unten

Hinweis: wenn Sie auf der Suche nach Zwergkaninchen sind, die auch für einen oder mehrere Würfe geeignet sind, dann erwähnen Sie uns das ungeniert bei Anfrage. Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter. 

Preise neu ab Sommer 2020

pro Tier 70.-; Kastrationskosten Männchen separat und zusätzlich 95.- . Keine Reduktion bei Gruppen oder älteren Tieren. Wir investieren viel Zeit in die Beratung und dieser Preis rechtfertig unsere Dienstleistung. 

Wir geben unsere Tiere mit einem Schutzvertag ab, dieser ermöglicht die Rückgabe in unserer Zucht, jederzeit!

Züchteranfragen

Züchter/Innen dürfen jederzeit bei uns ein Zwergwidderli kaufen. Jedoch möchten wir auch hier klare und faire Auskunft über die Haltung. Unsere Zuchtböcke leben nicht alleine und wir möchten auch, dass solche die bei Ihnen gehalten werden, mit Frühkastraten zusammenleben dürfen. Ebenfalls akzeptieren wir keine reine Boxenhaltung. Nach Rücksprachen mit mehreren Tierärzten, impfen wir unsere Zwergkaninchen nicht. Besonders die RHD Impfung kann bei Jungtieren in späteren Generationen die Kopfschiefhaltung fördern! Wir haben das bereits vermehrt selber feststellen müssen, von Tieren die wir gekauft haben. Deshalb spritzen wir unseren Tieren, die gesund sind nicht unnötig solche Sachen!

Abgabe & Würfe

WICHTIGER HINWEIS:

WIR GEBEN KEINE EINZELTIERE MEHR AB. UNSERE TIERE SIND ALLE INTEGRIERT IN GRUPPEN. WENN SIE ANFRAGEN, DANN PLATZIEREN WIR DIE TIERE NUR ZU ZWEIT, ZU DRITT ODER ZU VIERT. WIR MÖCHTEN SO UNSEREN TIEREN EINEN UNNÖTIGEN STRESS EINER SEPARIERUNG VERMEIDEN. WENN SIE ALSO AUF DER SUCHE NACH EINEM EINZELTIER SIND, SO BITTEN WIR SIE HÖFLICH UNTER DER RUBRIK KONTAKT UNSERE ZUCHTKOLLEGINNEN ZU KONTAKTIEREN. DANKE.  

Zur aktuellen Abgabe stehen:

 

 

Iris, Weiblich, geboren 1.9.2019, sucht mit dem Löwenzwergwidder Mani, geboren Mai 2020 (Spätkastriert) ein gemeinsamens Zuhause. Iris und Mani sind keine typischen Kuschelhasen und möchten gerne in einem grosszügigen Auslauf wohnen mit sicherem Häuschen für die Nacht. Beide sind sehr herzig im Auslauf zu beobachten  und auch zum Streicheln sehr lieb auf den Armen (ohne Zapplerei). Dennoch möchten wir sie nicht zu Kindern geben, weil Iris von Natur aus eine überaus ruhige Häsin ist und sich die Ruhe auch wünscht. Iris ist eine reine NHD Häsin, wird jedoch nicht zur Zucht empfohlen, da ihre Mami in Gruppenhaltung Probleme macht, wo auch Iris die selben Charaktereigentschaften aufzeigte. Daher nicht empfohlen für die Zucht. 

 

Prov reserviert bis 20.10.2020

 

Mani, geboren Mai 2020 (bei meiner Zuchtkollegin Monika). Mani hat wundervolle blaue Augen und eine prächtige Farbe. Er hat genügend Dominanz, als Spätkastrat, sich um Iris und ihre Laune zu kümmern. Er liebt Spielplätze (erhöhte Tablare) im Auslauf und sonnt sich dort oft sehr lange. Mani, ist nicht der Typ zum Kuscheln. Er ist zwar auf den Armen ruhig, aber man sieht ihm an, dass ihn das eher nervt als gefällt. Im Auslauf selber ist er eher ein ruhiger Typ und ergänzt die etwas aktivere Iris deutlich gut. Daher möchten wir die beiden nur Zusammen weggeben oder evtl. (wenn genug Platz) mit ihrem gemeinsamen Kollegen der ein französisch Widder ist (auch vom Mai 2020). Dieser ist jedoch eine Grossrasse und wird 7kg ausgewachsen. Ist aber sehr anhänglich. Für mehr Infos melden Sie sich bei uns. Danke. 

 

Prov reserviert bis 20.10.2020

 

 

 

 

Baerli, geb Sommer 2019 (ehemalig als Zuchböckli gekauft), mussten wir Ihn im Sommer 2020 kastrieren, nachdem er nochmalig Papi werden durfte. Baerli ist kein typischer dominanter  Bock und er liebt die Jungen Häsli sehr. Er möchte gerne mit seiner Jungmannschaft ausziehen und zwar sind das Jamie (weiss, blaue Augen, kurzhaarig geboren Juli 2020) mit der Löwenzwergwidderdame Layzzi (weiss, blaue Augen) und Soranja (weiss, blaue Augen, kurzhaarig). Diese 4 sind überaus anhänglich und wären auch für Kinder geeignet. Ob Innen oder Aussenhaltung kann variieren, da diese 4 sich sehr lieb haben und einfach viel Platz zum rumtollen brauchen. Die Kleinen dürfen aber erst Mitte November ausziehen. Fotos der Kleinen siehe gleich unten dran.  (Folgt 13.10.2020). Es handelt sich bei den 4 um Minizwergwidder mit ausgewachsen ca. 1.3 kg. Die Kleinen sind nicht für eine Zucht geeignet !!! 

 

Die Kleinen sind prov reserviert bis 20.10.2020

 

Bitte siehe Hinweise unter Würfe, dort sind die Kleinen die aktuell noch zum Verkauf stehen separat aufgeführt. Bitte scrollen. 

Würfe

Ein Zwergwidder fängt erst gegen die 4. Lebenswoche an sich mit Heu zu ernähren. Erst gegen die 6. Lebenswoche nimmt er fester Nahrung zu sich, erhält jedoch immer noch Muttermilch. Auch die Sozalisierung fängt hier nun an. Zu früh weggenommene Tiere haben auch später gerne Rudelverhaltensprobleme. Wenn die Jungtiere bis mindestens der 12. Lebenswoche bei den Elterntieren verbringen, fördert das eindrücklich auch das zukünftige soziale Verhalten der Tiere. Seien Sie als Käufer bitte einsichtig. Tierliebe und Verantwortung fängt bereits hier an! Wir bitten um Verständnis für die Entwicklung- und Sozialisierungszeit der Tiere. Bunny-Land Schweiz gibt die Zwergwidderlis ab der 14. Lebenswoche ab. Wir geben keine jüngeren Zwergkaninchen ab. Besonders bei Kindern ist die verfrühte Abgabe ungünstig für die Entwicklung der Jungtiere. 

28.7.2020

Jazzmin x James

Jasmina (reinrassige NHD) gebahr am 28.7.2020 4 kleine Zwergwidderlis der Rasse NHD x Minilop. Wir sind gespannt auf die Farben, da Jasmina weiss-rot Mantelscheckli ist.

 

Hinweis

ANFRAGEN MÖGLICH FÜR:

schwarzes Männchen und Tricolor-Scheckli Männchen. Beide könnten zusammen ausziehen. 


28.7.2020

Socket x Baerli

4 herzige Zwergwidderlis haben das Licht der Welt erblickt. Wir sind gespannt ob alle überleben. Es ist der erste Wurf von Socket. 2 kurhaarige Weisse Minilops und 3 Löwenzwergminiwidderli. Davon ist 1 ein Bube (weiss kurzhaarig, zur Zeit noch unkastriert), Rest Weiblich. 

 


16.7.2020

Jalina x Bruce

Bruce, Jalina und die herzige weiss-rote Tochter durften bereits in ein neues Zuhause umziehen. Die anderen 2 bleiben vorläufig in der Zucht, da deren Entwicklung verzögert ist. Wildfarbig: Bube, zur Zeit noch unkastriert, weiss: Bube, zur Zeit noch unkastriert.

 

Hinweis:

ANFRAGE MÖGLICH FÜR:

Chipsy, männchen, wildfarbig, wird bald kastriert.  


23.5.2020

Stupsi x Professor

Dieser toller Wurf an Fuzzylops ist der erste Wurf von Stupsi. Der Vater ist der Professor (inzwichen kastriert). 2 sind ausgezogen und die anderen bleiben in unserer Zucht. 


22.5.2020

Goldi x Bärli

Goldi und Bärli sind Eltern geworden am 22.5.2020.  Vater ist Zwergwidder-Löwenmähne (Minilopmix) und Goldi, die Mammi ist eine NHD (Cashi-Trägerin).  Alle Jungtiere haben ihr Zuhause gefunden und 1 bleibt in der Zucht. 

 

Hinweis

ANFRAGE MÖGLICH FÜR:

Goldi könnte zusammen mit Mademoiselle Blösch ausziehen. Die beien verstehen sich auch ohne Kastrat sehr gut. 


15.5.2020

Polly x Bärli

Polly lebt bei Iris und ist eine reinrassige NHD Häsin. Da sich Iris Nachwuchs von Polly wünschte, haben wir sie mit unser Bärli gedeckt und am 15.5.2020 kamen herzige Junge Schnüggelis zur Welt. 


1.2.2020

Browni x Honolulu

geboren am 1.2.2020. Dieser Wurf bedeutet uns sehr viel, den unser Honolulu-Gartenchef ist das erste Mal Papi geworden und wir sind extrem stolz auf ihn und Browni. Sie haben wunderschöne Babies bekommen. Alle inkl. Mutter Browni sind platziert. 


15.11.2019

Jessica x Häuptling

Jessica und Häuptling wurden am 15.11.2019 Eltern von 4 Jungen. 1 lebt nun zusammen mit Jessica bei Fatma und ihrer Familie. Alle anderen leben bei uns. Der Vater "Häuptling" wurde kastriert und lebt nun bei uns als Rudelchef zusammen mit einem seiner Söhne. Benjamin und Arthur (grau-weiss) leben bei uns als Kastrate zusammen mit unserem Cashmere Zwergwidder Deckbock Hoppel. 1 lebt als Zuchböckli Junior bei uns. 


1.9.2019

Lyssie x Ovaran

Lyssie gebahr am 1.9.2019 vier kleine Fuzzylops, reinrassig. 1 davon ist ausgezogen und lebt nun bei Familie Thoma, die den 3 Häslis von uns ein wunderschönes Zuhause gebaut haben und sehr liebevoll mit den Tieren umgehen. Alle anderen bleiben als Erhalt der Rasse Fuzzylops in unserer Zucht. 


1.9.2019

Polly x Ovaran

geboren am 1.9.2019 wurden 6 kleine überaus herzige Zwerglis. Überraschender Weise sind 2 davon Rexlis. 2 vom Wurf sind bei uns geblieben. Leider zeigen beide Rexli in den Haltung unstabile Charakteren. Wir sind froh, dass Polly nun privat platziert ist und nicht mehr für die Zucht eingesetzt wird. 


4.5.2019

Black Cherry x Ovaran

geboren wurde dieser Wurf am 4.5.2019. Bis auf Goldi, sind alle erfolgreich platziert. Auch die Mamma Black Cherry. Wir haben auch akutellen Fotos von dem neuen Zuhause angefügt. Wir sind sehr glücklich, dass es allen gut geht und sie alle bei so liebevollen neuen Besitzer sind. Herzlichen Dank an Alle von Herzen. 


Lavenjia x Professor

26.5.2020

geboren wurde dieser Wurf am 26.5.2018. Wir sind sehr glücklich, dass es allen gut geht und sie alle bei so liebevollen neuen Besitzer sind. Herzlichen Dank an Alle von Herzen. Tara un Lavenjia sind beide noch bei uns und geniessen das Rudelleben.