Neuigkeiten

 

Das Bunny-Land kann seit Sommer 2020 nur noch Ferienplätze zur Verfügung stellen, wenn eine Unterkunft frei ist und auch nur noch langhaarige Feriengäste aufnehmen, da diese bei uns eine Fellpflege erhalten. Für alle anderen, schaut bitte oben unter www.zwig.ch : Rubrik Tiersitting, dort bauen wir eine Liste auf mit Tiersittern aus der Schweiz. Danke. 

 

Ich bin Risikoperson. Wegen der unklaren aktuellen Corona-Lage durch den schneller übertragbaren mutierten Virus, möchten wir im Bunny-Land bis auf Weiteres keine Besuche mehr mit mehr als 1 Person. Kleine Kinder unter 12 Jahren bitte nicht mehr mitnehmen, da diese keine genügenden FFP2 Masken tragen können (oft viel zu gross - ungenügende Schutzwirkung). Wir möchten uns schützen und bitten daher um Verständnis. Alle anderen müssen FFP2 Tragen (gut sitzend) plus die medizinische Maske drüber (ist bewiesen dass dieser doppelte Schutz auch doppelt gut wirkt!!). Wer keine genügende Masken trägt, können wir nicht zu uns lassen. Masken mit Ventil sind nicht akzeptiert. Oftmals sind die FFP2 Masken zu locker. Bitte darauf achten, dass die Elastik gekürzt werden, so sitzt sie auch korrekt

 

Download
Vorlage Bunny-Land Vertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 598.9 KB

7.2.2021

Die Situation mit Corona verändert auch einiges im Bunny-Land: bis auf Weiteres können wir uns nicht mehr um die Häsli-Parterhilfe kümmern, wie wir das immer gemacht haben. Aus Sicherheitsgründen können wir diese Dienstleistung nur draussen bei gutem Wetter abhalten und nur mit max 1 Person (diese muss  unsere Schutzvorkehrungen akzeptieren). Bitte warm anziehen, da es bei uns draussen oft sehr windig ist. 

 

Ebenso wird der Schutzvertrag mit seinen Bedingungen per sofort geändert: Pflege von Kaninchen können nur noch im äusserste Notfall übernommen werden (Pflege-Kosten pro Tag 25.-/Kaninchen), dies gilt auch für alle bereits ausgestellten Verträge!

 

AB SOFORT VERKAUFEN WIR KEINE TIERE MEHR UNTER HALBJÄHRIG. WIR WOLLEN TIERE KORREKT SOZIALISIEREN UND GESUNDHEITLICH GUT ENTWICKELN LASSEN. VERFRÜHTE VERKÄUFE FÜHREN OFT ZU GESUNDHEITLICHEN PROBLEMEN UND WIR WOLLEN DEM ENTGEGENWIRKEN. 

 

27.12.2020

Onara hat heute 3 gesunde Junge geboren. Es werden reinrassige Fuzzylops. Wir sind gespannt auf deren Entwicklung. Es ist der erste Wurf für Onara. 

 

21.12.2020

Ab 2021 wird Bunny-Land Schweiz keine Jungtiere mehr unter 14. Wochen alt verkaufen. Wir wollen damit unüberlegten Kaninchenkäufen entgegenwirken, die nur wegen dem herzigen Jöh-Effekt der Babykaninchen und/oder nur wegen ihren Kinder sich melden.

 

Wir sind immer wieder erstaunt dass im Internet haufenweise Kaninchen mit knapp 4 Monaten wieder umplatziert werden mit dem Hinweis: Umzug, können sie nicht mitnehmen oder keine Zeit mehr. Es ist schlimm. Wenn man ein Tier anschafft, dann weiss man was auf einem zukommt und wenn man eine neue Wohnung sucht, dann kann man sich die Mühe nehmen eine Wohnung zu suchen, wo diese Tiere willkommen sind. Das ist weiss Gott nicht so schwer. Also, diese mühseligen Erklärungen sind unseres Erachtens nichts als gelogene und die Tatsache, dass man sich getäuscht in der Anschaffung dieser Tiere hat, wohl die Realität.

 

Wir als Bunny-Land möchten einen deutlich anderen Weg gehen. Denn wir züchten keine Tiere, oder übernehmen keine Notfalltiere und mühen uns auf, die korrekt zu sozialisieren, damit sie nachher wieder herumgestossen werden. Es reicht einfach die Inserate zu lesen und zu sehen wie traurig es ist, was vielen Tieren passiert. Deshalb haben wir von Anbeginn auch den Tierschutzvertrag, den unseren Tieren garantiert, jederzeit zu uns zurück kommen zu können. Viele andere Züchtern bieten diese Leistung nicht. Was uns ebenfalls nachdenklich stimmt. Denn wenn ich sehe, wie sehr ich an meinen Häslis hänge ist es doch nur ein Minimum für sie da zu sein, wenn es darum geht, sie in einer Notlage wieder nach Hause zu holen, wo sie die Personen und die Umgebung kennen.

 

Mit diesen Worten möchten wir uns nun in eine kleine Ferienpause verabschieden, wenn auch wir brauchen mal eine Auszeit. Wir sind Mitte Januar 2021 wieder präsent. Herzliche Grüsse aus dem Bunny-Land Schweiz. Cornelia Mäder

 

28.11.2020

Bunny-Land überprüft seit Anbeginn immer sämtliche Telefonanschlüsse und Adressen von Anfragen nach, um möglichen Missbrauch oder Verschleierungen bei Anfragen aufdecken zu können. Wir haben keine Lust unsere Tiere an Lügern zu verkaufen. Wir prüfen ebenso die Hausnummern und die Haltungen. Wir wollen ehrliche Kunden bedienen. Jede noch so kleine zweitdeutige Handlung wird all unseren Zuchtmitgliedern von www.zwig.ch umgehend und deklariert mitgeteilt und Hinweise werden auf der Blacklist eingetragen.

 

Desweiteren geben wir keine Einzeltiere mehr ab, die dann von den Kunden selbst integriert werden. Wir verkaufen Einzeltiere, ja, aber nur wenn die Vergesellschaftung mit den anderen Tieren hier bei uns im Bunny-Land stattfinden, unter unserer Aufsicht und mit unserem OK dazu. 

 

25.11.2020

Wir haben uns entschieden wieder einen reinrassigen Fuzzylop Wurf zu organisieren. Onara wird mit Hoppel zusammengeführt noch diesen Monat. Wir sind gespannt was es gibt. Bei den Fuzzylops ist es wichtig vorzureservieren, da die Nachfrage je nach dem, stark ausfallen kann und wir max 1 - 2 solcher Würfe im Jahr planen und nicht mehr. 

 

24.11.2020

nochmalig Bitte an Käufer von Zwergkaninchen. Auch wenn Zwergkaninchen ab der 6. Woche in der Schweiz verkauft werden, gehört das aus unserer Sicht zu einem unfairen Tierhandel. Die Zwergkaninchen sind in dem Alter noch keineswegs startklar für ein eigenes Leben. Bitte lasst den Tieren Zeit für die Entwicklung, denn wir Menschen stellen unsere Kinder auch nicht mit 6 Jahren auf die Strasse. Also seit fair bitte und achtet darauf, dass Ihr keine Tier unter der 8. Woche kauft und wenn möglich sogar darauf achtet, dass sie mindestens 10. Wochen oder älter sind und ein guter Züchter hat sie vor dem Verkauf bereits mind 2 Wochen von der Mutter abgesondert um die Verdauungsumstellung zu kontrollieren. Diese wertvolle längere Zeit bietet dem Zwergkaninchen eine tolle Ausreifung der Verdauung und die gute Sozialisierung im Rudel und prägt deren Verhalten. Wir als Bunny-Land Schweiz verkaufen aus den Gründen keine Zwergkaninchen-Jungtiere unter der 14. Lebenswoche und gehen dem Tierwohl hier bewusst diesen Schritt entgegen. Also ACHTUNG BEIM TIERKAUF! 

 

6.11.2020

Da das Wetter nun immer schlechter und kälter wird, empfehlen wir bei einer Partnerhilfe für Zwerghäslis Euch von Anfang an dafür zu entscheiden das alleinige Zwergkaninchen 2 - 3 Tage bei uns zu lassen. So oder so verrechnen wir für den Zeitaufwand draussen ( 2 Stunden) wie wenn wir es bei uns halten ein paar Tage nur einmalig 80.- (kleine Spende für unseren Aufwand) und die Kosten der gewählten neuen Zwergkaninchen. Der Vorteil im Ganzen liegt, dass wir über eine längere Zeitspanne das Verhalten der Kaninchen viel besser überprüfen können. Wir bieten hierfür Aussen- wie Innenhaltung an. 

 

5.11.2020

Die Rubriken Ernährung, Haltung und Krankheiten sind neu unter der Hauptrubrik www.zwig.ch und stehen ab sofort den Lesern dort zur Verfügung. Hier die direkten Links dazu: 

4.11.2020

www.zwig.ch wird vollständig neu überarbeitet und wird mehrheitlich auf das Facebook verlegt. Wir bitten um Verständnis. 

SÄMTLICHE BILDER, LAYOUTS, TEXTE SOWIE DAS ZWIG LOGO DÜRFEN NICHT OHNE GENEHMIGUNG DER ZWIG SCHWEIZ WEITERVERWENDET WERDEN! WENN DAS NICHT EINGEHALTEN WIRD FOLGEN RECHTLICHE SCHRITTE!